Transparenter Samen: Ursachen, Folgen und Behandlung von durchscheinendem Samen

Transparenter Samen: Ursachen, Folgen und Behandlung von durchscheinendem Samen

Die Samenfarbe kann ein Indikator für die Gesundheit und Fruchtbarkeit einer Person sein. Was bedeutet es also, transparentes Sperma zu haben? Ist das normal? Ist das schlecht? Wir erzählen dir alles über transparentes Sperma.

1 Wenn die Zusammensetzung der Spermien ihr Aussehen beeinflusst
2 Ursachen für transparentes Sperma
3 Transparenter Samen: Ist das ernst?
4 Lösungen gegen transparentes Sperma

Wenn die Zusammensetzung des Spermas sein Aussehen beeinflusst

Sperma besteht zu ca. 1 % aus Spermien, aber auch aus (Quelle):

65 bis 70 % Samenplasma : Dies ist die Flüssigkeit, die von den Samenbläschen produziert wird. – 15 bis 20 % der von der Prostata produzierten Sekrete. – 9 bis 19 % andere Substanzen wie die Flüssigkeit, die von den Cowper-Drüsen, den Nebenhodenschlingen usw. abgesondert wird.

Die weißliche Farbe des Spermas kommt von der hohen Konzentration an Spermien und Samenplasma. Somit entsteht ein transparentes Sperma und eine Samenflüssigkeit, die eine geringere Konzentration an Sperma und zugehörigem Plasma (Quelle) enthält.

Die Ursachen von transparentem Sperma

Die Ursachen für einen durchsichtigen Samen und damit eine geringere Menge an Spermien können also auf mehrere Faktoren zurückzuführen sein.

Häufige Ejakulation

Eine der Hauptursachen für transparenten Samen ist die Häufigkeit von Ejakulationen. Tatsächlich kann der Rhythmus von Masturbation und Geschlechtsverkehr eine Rolle bei der Farbe der Spermien spielen. Zum Beispiel kann Abstinenz oder Mangel an regelmäßigem Sex zu gelbem Sperma führen. Hier lässt bei transparentem Sperma zu häufige Ejakulationen dem Organismus nicht genügend Zeit, um die gewünschte Menge an Spermien und Samenplasma zu produzieren.

Zinkmangel

Zink ist ein Mineral, das Teil der Zusammensetzung vieler Proteine ​​im Körper ist (Quelle). Viele Studien haben die Rolle von Zink für das Funktionieren der Ejakulation hervorgehoben (Quelle). Mehrere Forscher vermuten sogar, dass Zink eine Rolle bei der Bestimmung der Samenfarbe spielt. Tatsächlich scheint dieses Mineral das reibungslose Funktionieren des Immunsystems zu fördern. Zusätzlich ein Vergleich der Samenfarbe zwischen Männern mit normalen Zinkspiegeln, Männern mit Zinkmangel, die jedoch Zinkpräparate einnehmen, und Männern mit Zinkmangel. Das Ergebnis unterstreicht, dass Patienten mit einem Zinkmangel, die diesen nicht auffüllen, weniger Abwehrkräfte und transparente Spermien haben (Quelle).

Präejakulationsflüssigkeit

Eine andere mögliche Erklärung ist, dass die Flüssigkeit, die Sie absondern, kein Sperma ist, sondern die Flüssigkeit vor der Ejakulation, die Sperma enthält, jedoch in geringer Konzentration.

Oligospermie

Oligospermie ist ein pathologischer Zustand, bei dem der Mann sehr wenige Spermien oder in manchen Fällen gar keine Spermien produziert. Dieser Zustand kann auf eine Dysfunktion der Hoden oder der Spermatogenese oder auf die Folge einer Pathologie zurückzuführen sein, wie z.

– Eine Infektion – Ein Tumor – Eine hormonelle Störung (Quelle).

In diesen Fällen kann das transparente Sperma auch eine Situation der Unfruchtbarkeit widerspiegeln (Quelle).

Transparenter Samen: Ist das ernst?

Transparenter Samen ist ein gutartiger Zustand, der sich in den allermeisten Fällen als normal herausstellen kann. In der Tat spiegelt transparenter Samen bei den meisten Männern, insbesondere bei den unter 40-Jährigen, ein intensives Sexualleben wider. Diese Farbe weist jedoch auch auf eine geringere Spermienzahl hin. Wenn sich das Problem also wiederholt, insbesondere wenn Sie nicht regelmäßig ejakulieren, ist es ratsam, einen Arzt für eine Diagnose zu konsultieren. In der Tat kann der Arzt Folgendes überprüfen:

– Zinkspiegel : Tatsächlich können Sie an einem Zinkmangel leiden, der Ihre sexuelle Leistungsfähigkeit beeinträchtigen und zu Erektionsproblemen führen kann. – Infektiöses Vorhandensein: Transparente Spermien können in relativ seltenen Fällen auf eine Infektion wie eine STI zurückzuführen sein. Wenn sich das Problem also wiederholt, ist es besser, einen Bluttest und eine Analyse Ihres Spermas durchzuführen, um diese Hypothese auszuschließen oder Ihnen schnell die geeignete Behandlung zu geben. – Hormonspiegel: Es kann interessant sein zu überprüfen, ob Sie keinen Mangel an einem Sexualhormon wie Testosteron haben, der die niedrige Spermienzahl im Samen erklären kann. In diesem Fall müssen Sie eine Behandlung durchführen, um Ihren Testosteronspiegel zu erhöhen. – Vorhandensein eines Tumors: Krebs kann auch die niedrige Spermienzahl und damit das durchscheinende Aussehen der Spermien erklären. Diese Art von Krankheit kann auch das Vorhandensein von Blut im Samen verursachen. – Fruchtbarkeit: Männliche Unfruchtbarkeit kann die Folge einer niedrigen Spermienzahl im Samen sein. Dann kann es interessant sein, zu zusätzlichen Untersuchungen zu gehen, um sicherzustellen, dass Ihre Fortpflanzungsfunktionen unversehrt sind.

Lösungen gegen durchsichtiges Sperma

Um ein dickes und weißes Sperma zu finden, gibt es mehrere Lösungen.

Abstinenz und das Fehlen von Masturbation, um gegen transparentes Sperma zu kämpfen

Um sicherzustellen, dass die transparente Farbe Ihres Samens tatsächlich ein normales Phänomen ist, können Sie zunächst einige Tage Abstinenz üben und auch auf das Masturbieren verzichten. Das Ziel dieser Übung ist es, Ejakulationen zu vermeiden und Ihrem Fortpflanzungssystem so die notwendige Zeit zu geben, um die Menge an Spermien zu produzieren, die für die Gewinnung weißer Spermien erforderlich ist.

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung würde weiße Spermien wiederherstellen

Das Essen ist auch ein Faktor, der die Farbe und Textur Ihres Samens beeinflussen kann (Quelle). In der Tat kann ein Zinkmangel das ordnungsgemäße Funktionieren Ihrer erektilen Funktionen beeinträchtigen. Daher kann es ratsam sein, auf seine Lebensweise zu achten und sich gesund, abwechslungsreich und vor allem ausgewogen zu ernähren. Es kann auch ratsam sein, sich besser mit Flüssigkeit zu versorgen, da dieser Faktor ebenfalls zum Auftreten von transparentem Sperma beitragen kann.

Um qualitativ hochwertiges Sperma zu erhalten, kann es interessant sein, Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen, die reich an Zink, aber auch an anderen natürlichen Substanzen sind, die bei der Spermatogenese eine Rolle spielen können. Dies ist zum Beispiel der Fall von Semenoll, das zu 100 % natürlich ist und viele Antioxidantien, Lysin und Pflanzenextrakte enthält, die die Spermienmenge erhöhen, aber auch die Qualität der Spermienproduktion verbessern (Quelle). Um mehr über dieses Produkt zu erfahren, können Sie unsere Meinung zu Semenoll lesen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass transparenter Samen in den meisten Fällen ein völlig normales Phänomen ist, das pünktlich auftritt. Tatsächlich kann es nach bestimmten Ereignissen wie zu häufigen Ejakulationen oder schlechter Ernährung auftreten. Wir haben Ihnen Lösungen gegeben, um dieses Problem zu beheben. In seltenen Fällen kann transparenter Samen jedoch auch auf Oligospermie oder das Fehlen von Spermien im Samen hinweisen. Wenn also das durchsichtige Sperma nach Befolgung der vorgeschlagenen Lösungen bestehen bleibt oder von Schmerzen begleitet wird, wird dringend empfohlen, einen Arzt aufzusuchen.

Sujets similaires

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée.