Aphrodisiakum-Getränk: Unsere Rezepte zur Steigerung Ihrer Libido

Aphrodisiakum-Getränk: Unsere Rezepte zur Steigerung Ihrer Libido

Wenn Sie Ihre Sexualität steigern und Ihrer Libido einen Schub geben möchten, ist ein Aphrodisiakum-Getränk nicht zu viel, um Ihre Abende intensiver und unvergesslicher zu machen. Weit entfernt von chemischen Stimulanzien und manchmal gesundheitsgefährdend, gibt es eine natürlichere Alternative. Hier ist unsere Auswahl an aphrodisischen Getränken.

Bei geringer Libido, dh sexuellem Verlangen, oder um die Erektion zu stimulieren, kann ein natürliches Aphrodisiakum ein wirksamer Verbündeter sein, der Sie in Ihrem Sexualleben unterstützt.

1 Tangawis, frischer Ingwersaft
2 Kräutertee für Verliebte
3 Das aphrodisische Freudengetränk
4 Der guatemaltekische Liebesfilter
5 Der Wassermelonencocktail
6 Bananen-Milchshake
7 Die Piña Colada, der Aphrodisiakum-Cocktail
8 Honiglimonade
9 Honig-Vanille-Heiße Schokolade
10 Die Katuba
11 Die Damiana
12 Afrikanisches Aphrodisiakum-Getränk

Tangawis, frischer Ingwersaft

Ingwersaft, in der Elfenbeinküste, im Senegal oder in Marokko auch Tangawis genannt, ist dieses aphrodisische Getränk bei Paaren sehr beliebt. Hier sind die Zutaten:

– 4 bis 5 frische Ingwerwurzeln, – 1 l Ananassaft.

– Ingwer schälen und die Wurzeln in kleine Stücke schneiden. – Gießen Sie sie in einen Topf und bedecken Sie sie mit Wasser. – Alles mit einem Pürierstab mixen. – Fügen Sie 1 Liter Ananassaft hinzu, – Filtern Sie das Getränk mit einem Sieb und zögern Sie nicht, den Ingwer auszupressen. – Sehr frisch zu genießen.

Seit Anbeginn der Zeit bekannt, haben viele Studien seine Wirksamkeit als sexuelles Stimulans bestätigt (Quelle). In der Tat hätte sein scharfer Geschmack eine besonders wirksame Hitzewirkung auf die ungezogenen Ideen der Verbraucher. Dies würde daher die Durchblutung der Genitalien fördern und die Produktion von Testosteron anregen.

Das Aphrodisiakum Ingwer ist ein häufiger Bestandteil von libidosteigernden Getränken und Rezepten. Es ist das bekannteste Aphrodisiakum für Männer.

Kräutertee für Liebhaber

Liebhaber-Kräutertee gab es bereits im Mittelalter, dieser Kräutertee wird im Wesentlichen aus Bärenklau-Blättern und -Wurzeln hergestellt. Es ähnelt dem berühmten chinesischen Ginseng, der für seine aphrodisierenden Eigenschaften sehr berühmt ist. Hier sind die Zutaten:

– 20 Gramm Bärenklau-Wurzelblätter – 1/2 Liter Wasser

Es ist ganz einfach, die Blätter 10 Minuten ziehen lassen und dann filtern. Trinken Sie diesen heißen Kräutertee dreimal täglich nach jeder Mahlzeit.

Das aphrodisische Getränk der Freude

Bereits im 17. Jahrhundert bekannt, wird es heute in der Kräutermedizin häufig zur Bekämpfung von Müdigkeit und zur Steigerung der Libido eingesetzt. Hier sind die Zutaten:

– 50 cl Weißwein, – 3 EL Kapernwurzeln, – 1 EL Engelwurz (Blüten und Blätter), – 10 Kardamomsamen, – 2 EL Honig, – eine Zitronenschale, – 1/2 Nelke Vanille, – 1/2 Glas Rum oder Wodka (ca. 12cl).

– Den Weißwein erhitzen, ohne ihn zum Kochen zu bringen. – Die Kapernwurzeln, die Engelwurz, den Kardamom, den Honig, den Zitronensaft und die in zwei Teile geteilte Vanilleschote mit ihren Körnern hinzugeben. – Abdecken und 5 Minuten köcheln lassen. – Fügen Sie den Rum oder Wodka hinzu, wenn die Mischung vollständig kalt ist. – Filtern Sie die Zubereitung und halten Sie sie vor dem Servieren einige Minuten kühl.

Der guatemaltekische Liebesfilter

Ein uraltes Aphrodisiakum-Getränk direkt aus Südamerika, das die anregendsten Zutaten vereint. Hier sind die Zutaten:

– 2 Tassen Milch, – 1 EL. bei s. Kakao, – 1/4 Tasse heißes Wasser, – 1 c. bei s. Honig, – 1 EL. bei s. brauner Zucker, – 0,5 cl natürliche Vanilleessenz, vorzugsweise – 8 cl Rum oder Tequila, – 2 Tropfen Tabasco-Sauce, – 1 Prise Ingwerpulver, – 1 Prise Salz.

Das Rezept für dieses aphrodisische Getränk:

– Erhitzen Sie die Milch, ohne sie zum Kochen zu bringen. – Den Kakao in etwas heißem Wasser auflösen und dann in die heiße Milch geben. – Gut umrühren und Honig, braunen Zucker, Vanilleessenz, Rum oder Tequila, Tabasco-Sauce, Salz und schließlich Ingwer hinzufügen. – Gut mischen und gut gekühlt genießen.

Der Wassermelonen-Cocktail

Wenn Sie Lust auf ein wenig Frische haben, hat eine kürzlich durchgeführte Studie herausgefunden, dass die in der Wassermelone enthaltene Aminosäure Citrullin bei der Bekämpfung der erektilen Dysfunktion helfen würde. Hier sind die Zutaten:

– ½ Wassermelone, – 1 Granatapfel, – ½ Limettensaft, – ½ Zitronensaft.

Das Rezept für dieses Getränk:

– Mischen Sie das Fruchtfleisch der Wassermelone mit dem entkernten Samen. – Dann den Saft der beiden Zitronen hinzufügen. – Sehr frisch zu genießen.

Bananenmilchshake

Dieses Milchshake-Rezept wird Sie zufrieden stellen, um Völlerei und stimulierende Wirkung zu kombinieren. In der Tat würde Vanille das Wohlbefinden und die psychische Entspannung fördern. Auch die kaliumreiche Banane liefert das Notwendige, um Bluthochdruck zu vermeiden. Hier sind die Zutaten:

– 1 Kugel Vanilleeis, – etwas Vanillepulver, – 3 sehr reife Bananen, – 500 ml Milch.

Rezept :

– In einen Mixer die Kugel Vanilleeis, das Vanillepulver, die drei Bananen und die 500 ml Milch geben. – Gut gekühlt zu genießen.

Die Piña Colada, der Aphrodisiakum-Cocktail

Um frisch zu bleiben, ist der berühmte Cocktail Piña Colada eigentlich ein Konzentrat aus aphrodisischen Zutaten. Hier sind die Zutaten für ein einzelnes Getränk:

– 4 cl weißer Rum, – 2 cl bernsteinfarbener Rum, – 12 cl Ananassaft, – 4 cl Kokosmilch, – etwas geriebene Muskatnuss, – eine Zimtstange, – eine entkernte Vanilleschote.

Das Rezept für die Pina Collada:

– Den weißen und bernsteinfarbenen Rum, den Ananassaft, die geriebene Muskatnuss, die Zimtstange und die Vanilleschote und ihre Samen in denselben Behälter geben. – Alles ziehen lassen und dann filtern. – Die Kokosmilch hinzugeben und erneut mixen. – Alles in ein Glas geben- Für mehr Genuss eine Kugel Vanilleeis auf den Boden des Glases geben

Honig Limonade

Wenn Sie ein Fan von beruhigenden Getränken sind, wird Honiglimonade Ihre Geschmacksknospen befriedigen. Honig hilft, die Blutgefäße zu erweitern und somit die Durchblutung der Genitalien zu fördern. Darüber hinaus ist die in Limonade enthaltene Nelke auch sehr berühmt dafür, all diese Effekte zu verstärken. Hier sind die Zutaten:

– eine Schüssel Wasser, – Saft einer Zitrone, – etwas Zimtpulver, – 2 Teelöffel Honig, – eine Nelke (Menge nach Belieben).

Rezept für Honiglimonade:

– Erhitzen Sie die Schüssel mit Wasser, ohne es zum Kochen zu bringen. – Zitronensaft, Zimt, Honig und Nelken mischen. – Gut mischen, ziehen lassen und filtern, um es vorzubereiten. – Sofort zu genießen, wenn es fertig ist.

Heiße Schokolade mit Honig und Vanille

Schließlich, um mit einer sehr Gourmet-Note zu enden, macht die Kombination aus Kakao, Honig und Vanille dieses aphrodisische Getränk zu einem Muss, um die Libido zu steigern. Hier sind die Zutaten:

– eine Schüssel Milch, – 2 EL Kakao, – 2 TL Honig, – etwas Vanillepulver.

Das Rezept für heiße Vanille-Honig-Schokolade:

– Gießen Sie die Milch in einen Topf, ohne sie zum Kochen zu bringen. – Fügen Sie Kakao, Honig und Vanillepulver hinzu. – Gut mischen und einige Minuten köcheln lassen. – Sofort zu genießen, wenn es fertig ist.

Die Katuba

Katuba ist eine Pflanze brasilianischen Ursprungs und soll als Vasodilatator besonders wirksam sein und eine bessere Erektion garantieren. Es ist auch bekannt, die Produktion von Dopamin, dem Glückshormon, zu verbessern (Quelle). Es wird bevorzugt infundiert, um alle seine Vorteile zu erhalten, und es ist ein berühmtes Aphrodisiakum für Frauen in Lateinamerika.

Damiana

Damiana kann in Form eines Aufgusses eingenommen werden, seine Blätter würden die Hormonproduktion anregen sowie entspannen (Quelle).

Afrikanisches Aphrodisiakum-Getränk

Dieses aphrodisische Getränk aus Afrika ist eine Mischung aus mehreren Gewürzen, die perfekt zusammenpassen. Es ist sowohl für Männer als auch für Frauen bestimmt. Dieses Getränk hat die Wirkung, Ihren sexuellen Appetit mit all seinen Komponenten zu steigern.

Sujets similaires

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée.