Penisring: Wie funktioniert ein Cockring und wie effektiv ist er?

Penisring: Wie funktioniert ein Cockring und wie effektiv ist er?

Ein Cockring ist ein Gummi-, Silikon- oder Metallring, der an der Peniswurzel angebracht wird, um eine Erektion aufrechtzuerhalten und die Ejakulation zu verzögern. Der Penisring wird allgemein als Teil von Sexspielzeug angesehen und ist ein Gerät, mit dem Sie länger eine starke Erektion aufrechterhalten können.

Wir erklären, wie es funktioniert, die verschiedenen Modelle und wie man es benutzt.

1 Was ist ein Penisring?
2 Die verschiedenen Arten von Penisringen
3 Wie funktioniert ein Cockring?
4 Mögliche Risiken bei der Verwendung eines Cockrings
5 Erektionsstörungen und der Penisring

Was ist ein Penisring?

Der Penisring, auch Cockring genannt, ist ein Gegenstand für den Geschlechtsverkehr mit dem Ziel, die Lust zu steigern, aber auch die Erektion aufrechtzuerhalten.

Seine Verwendung geht auf die Antike zurück, als die Kaiser eine Schnur (anstelle eines Rings) verwendeten, um ihre sexuelle Leistungsfähigkeit zu verbessern und alle Frauen befriedigen zu können, die einander in ihrem Bett folgten.

Mit dem Fortschritt und der Entwicklung der Mentalitäten hat sich der Penisring seinen Platz unter den am häufigsten verwendeten Sexualobjekten verdient, da einige es sogar ermöglichen, die erogenen Zonen der Frau oder den Anus des Mannes zu stimulieren. Ein Zwei-in-Eins-Objekt, das bei Paaren sehr beliebt ist.

Die verschiedenen Arten von Penisringen

Abhängig von Ihren Bedürfnissen und Wünschen gibt es zwei Arten von Penisringen:

Penisring, der die Ejakulation verzögert : Der Hauptzweck davon ist, eine Erektion aufrechtzuerhalten und zu stärken, nicht, eine zu erzeugen. – Penisring, der das Vergnügen steigert : Dieser ist für reines und hartes Vergnügen bestimmt. Ideal für eine Paarbeziehung, stimuliert der vibrierende Penisring die Klitoris Ihres Partners. Auch Männer kommen nicht zu kurz, denn es gibt auch einen Penisring, der mit einem Analplug ausgestattet ist, um den Anus zu stimulieren.

Wie funktioniert ein Penisring?

Die Bedienung eines Cockrings ist relativ einfach und mechanisch.

– Der Ring wird an der Basis des Penis gehalten und blockiert das Blut in den Schwellkörpern. – Das Blut ist blockiert und kann nicht wieder fließen. Die Erektion bleibt also erhalten.

Studien zu Penisringen müssen jedoch noch bestätigt werden. Während einige behaupten, dass der Penisring männliche sexuelle Impotenz verhindern kann, sagen andere, dass es keine signifikanten Beweise gibt, die die Wirksamkeit dieser Art von Gerät bestätigen. (Quelle)

Es ist daher notwendig, eigene Erfahrungen zu machen und einen Penisring zu verwenden, der genau Ihren Bedürfnissen entspricht. Sein Ziel ist es, die Erektion aufrechtzuerhalten und die Ejakulation zu verzögern. Es wird hauptsächlich als Sexspielzeug verwendet, um den Geschlechtsverkehr zu verbessern. Es handelt sich also streng genommen nicht zwingend um ein Medizinprodukt.

Wie benutzt man einen Penisring?

Das Anlegen eines Penisrings ist nicht sehr kompliziert, es geht darum, den Ring an der Basis des Penis zu befestigen, sobald er erigiert ist. Dank seiner durchblutungshemmenden Wirkung sorgt der Ring für die Aufrechterhaltung der Erektion während des Geschlechtsverkehrs.

Es ist ratsam , die Anwendung nach 20 Minuten nicht zu verlängern. In der Tat kann das Blockieren des Blutes in den Schwellkörpern zu Risiken der Blutzirkulation führen.

Wie wählt man einen Penisring aus?

Neben der Art des Penisringmodells ist es wichtig, Ihren Penisring sorgfältig auszuwählen, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden. Je nach gewähltem Material, je steifer es ist, desto wichtiger ist es, die Größe Ihres Penis richtig zu messen, um den am besten geeigneten Penisring auszuwählen.

Es wird notwendig sein, die Penisringe zu bevorzugen, deren Material gleichzeitig haltbar, ungiftig und beruhigend ist. Es ist daher ratsam, sich für einen Penisring aus Silikon oder hypoallergenem Gummi (TPR/TPE) zu entscheiden, um das Risiko allergischer Reaktionen zu vermeiden, wenn Sie oder Ihr Partner auf Latex allergisch reagieren. Je glatter der Penisring ist, desto einfacher lässt er sich an- und ausziehen.

Mögliche Risiken bei der Verwendung eines Cockrings

Obwohl der Penisring ein Sexualobjekt und kein Medizinprodukt ist, schließt dies nicht aus, dass er mit seiner Verwendung verbundene potenzielle Risiken birgt. Die Food and Drug Administration (FDA) schlägt außerdem vor, einen Warnhinweis hinzuzufügen, um Sie an die Risiken der Verwendung eines Sexspielzeugs wie eines Penisrings zu erinnern. (Quelle)

– Es ist nicht geeignet, wenn Sie an Blutgerinnungsproblemen leiden. – Je nach Material ist der Penisring bei einer Latexallergie möglicherweise nicht zu empfehlen. – Es besteht die Gefahr eines Hämatoms nach dem Platzen der Venen, wenn die Anwendung länger als 20 Minuten dauert. (Quelle) – Der Penisring kann ein Überträger von STIs (Sexually Transmitted Infections) sein, wenn er nach Gebrauch schlecht gereinigt wird. (Quelle)- Wenn die Penisringgröße zu klein für Ihren Penis ist, besteht die Gefahr einer Penisstrangulation. Dies ist ein medizinischer Notfall, der immer noch selten ist, aber wichtig genug ist, um gemeldet zu werden. (Quelle)

Erektionsstörungen und der Penisring

Die Verwendung eines Penisrings behandelt keine erektile Dysfunktion, sondern verlängert nur die Erektion und verzögert die Ejakulation. Wenn Sie aus irgendeinem Grund zu Erektionsstörungen neigen, ist der Penisring nicht unbedingt die beste Lösung.

Zu diesem Zweck ist es ratsamer, sich einer Penispumpe zuzuwenden, die vorübergehend eine Erektion erzeugt. Schließlich gibt es auch andere medikamentöse Lösungen zur Bekämpfung der erektilen Dysfunktion.

Sujets similaires

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée.