Verzögerung der Ejakulation: Unsere Tipps und Tricks, um Ihre Ejakulation zu erhalten und zu kontrollieren

Verzögerung der Ejakulation: Unsere Tipps und Tricks, um Ihre Ejakulation zu erhalten und zu kontrollieren

Vorzeitige oder schnelle Ejakulation ist ein Tabuthema, dennoch erleben viele Männer sie während ihres Sexuallebens. Kann diese Ejakulationsstörung alle Altersgruppen betreffen, so tritt dieses Problem eher bei jungen, unerfahrenen Männern, Männern nach längerer Abstinenz, bei einem Partnerwechsel oder zu Beginn einer Beziehung auf. Um den Samenerguss hinauszuzögern, gibt es viele Methoden, von denen einige wissenschaftlich anerkannt sind. Hier bieten wir Ihnen 10 Tipps für längeren Sex.

Führen Sie einen gesunden Lebensstil Trainieren Sie allein oder mit Ihrem Partner Erkennen Sie den Punkt, an dem es kein Zurück mehr gibt Verwenden Sie kognitive Ablenkung Variieren Sie die sexuellen Positionen Verwenden Sie die Squeeze- oder Stop-and-Go-Technik Kontrollieren Sie Ihre Erektion durch Atem- und Kegelübungen Verwenden Sie Kondome und VerzögerungsgelePsychische Probleme lösen Medikamente einnehmen

#1 Gesünder leben: Sport, Ernährung und erholsamer Schlaf, um den Samenerguss hinauszuzögern

Der Lebensstil ist einer der Faktoren, die das Auftreten von Erektions- oder Ejakulationsstörungen begünstigen können (Quelle). Unter anderem haben mehrere Studien gezeigt, dass bestimmte Arten von Missbrauch sexuelle Probleme verursachen können, wie (Quelle):

– Alkohol – Tabak – Drogen – Schlechte Ernährung – Bewegungsmangel – Stress – Schlafstörungen wie Schlaflosigkeit.

Diese Parameter, hauptsächlich Schlaf und Stress, können den Hypothalamus-Hypophysen-Komplex beeinflussen, der sich im zentralen Nervensystem befindet und der Hauptakteur bei sexuellen Beziehungen ist. Tatsächlich kann diese Gehirnregion die Ausschüttung von Sexualhormonen kontrollieren, die notwendig sind für (Quelle):

– Stimulieren Sie die Libido und das sexuelle Verlangen- Förderung der Erweiterung der Blutgefäße des Penis und somit Förderung der Erektion – Erleichterung der Spermatogenese und damit der Spermienproduktion – Generierung der Ejakulation.

Um einen gesünderen Lebensstil zu führen, ist es daher ratsam:

Üben Sie regelmäßig körperliche Aktivität aus: In der Tat haben mehrere Studien die Beziehung zwischen Sport und erhöhter Libido hervorgehoben (Quelle). – Ernähren Sie sich gesünder: Vermeiden Sie zu fettige und süße Speisen. Sie können Ihrer Ernährung auch natürliches Viagras hinzufügen (Quelle). – Vermeiden Sie Stress: Fördern Sie dazu entspannende Aktivitäten wie Yoga, die Ihnen auch helfen können, an Flexibilität zu gewinnen (Quelle, Quelle). – Schlafen Sie ausreichend: Schlaf ist eine Säule für einen gesunden Lebensstil und es wird dringend empfohlen, jede Nacht einen erholsamen Schlaf zu haben (Quelle).

#2 Üben Sie allein oder mit Ihrem Partner: eine gute Lösung, um zu lernen, wie Sie die Ejakulation verzögern können

Vorzeitige oder schnelle Ejakulation ist in einer Beziehung oft ein Tabu. In der Tat, wenn diese Situation den Mann stressen kann, kann sie auch die Partnerin frustrieren, die es persönlich nehmen und auch das Vertrauen in sie verlieren könnte. Es ist dann wichtig, zu kommunizieren, das Problem zu erklären und zweimal nachzudenken, um diese schnelle Ejakulation zu überwinden.

Dadurch werden Sie, besonders wenn Sie noch unerfahren sind, in der Lage sein, beim Liebesspiel zu trainieren. Sie lernen sich selbst besser kennen, können die Wünsche Ihres Partners besser verstehen und nachvollziehen und auch das Vorspiel verlängern und sich Zeit nehmen. Viele Männer schaffen es dank der gesammelten Erfahrung, ihren Samenerguss hinauszuzögern.

Eine andere Lösung besteht darin, sich selbst beizubringen, Ihre Ejakulation allein durch Selbstbefriedigung zu halten. In der Tat kann diese Praxis es Ihnen ermöglichen, Selbstvertrauen zu gewinnen, aber auch sich selbst besser kennenzulernen. Mit ein paar Übungen können Sie damit beginnen, Ihre Ejakulation hinauszuzögern.

Beginnen Sie mit sanftem Masturbieren, atmen Sie, entspannen Sie sich. Beschleunigen Sie dann die Bewegung des Beckens. Das Stillhalten der Hand beim Bewegen des Unterbauchs simuliert die Bedingungen des Geschlechtsverkehrs. Achten Sie auf Ihre Atmung, Ihre Muskeln und Ihre Herzfrequenz. Versuchen Sie zuerst, Ihre Sinne durch Atmung und Konzentration zu kontrollieren.

#3 Wenn Sie den Punkt ohne Wiederkehr erkennen, können Sie Ihre Ejakulation besser kontrollieren

Um Ihre Ejakulation während des Akts kontrollieren zu können, ist es wichtig zu wissen, wie Sie Ihren „Point of no Return“ identifizieren können. Tatsächlich findet die Ejakulation in zwei Phasen statt. Zwischen den beiden gibt es einen Moment, in dem die Aufregung am höchsten ist. Muskeln spannen sich an und Atmung und Herzfrequenz beschleunigen sich. Dies wird als Punkt ohne Wiederkehr bezeichnet.

Danach gehen Sie zur zweiten Phase der Ejakulation über und können diese nicht länger hinauszögern. Diesen Punkt ohne Wiederkehr müssen Sie dann klar erkennen, um in diesem Moment handeln zu können und so Ihren Samenerguss zu erhalten oder zumindest hinauszuzögern.

#4 Kognitive Ablenkung, um die Ejakulation zu verzögern

Eine andere Methode, um die Ejakulation zu verzögern, besteht darin, an etwas anderes zu denken, um eine vorzeitige Ejakulation zu vermeiden. Dieser Trick wird vor dem Überqueren des Point of no Return ausgeführt. Es ist dann ratsam, an etwas anderes zu denken, sofern es keine erotische Konnotation gibt.

# 5 Variieren Sie die sexuellen Positionen, um eine vorzeitige Ejakulation zu vermeiden

Manche Sexstellungen bereiten mehr Vergnügen als andere. Genaue Positionsbezeichnungen sind nicht möglich, da sich diese individuell ändern. Sie müssen dann lernen, die Positionen zu identifizieren, die die größte Wirkung auf Sie haben und Ihre Aufregung betonen.

Einmal identifiziert, ist es dann besser, während des Geschlechtsverkehrs mehrmals die Position zu wechseln, um die Freuden zu variieren, aber vor allem, um eine Art Pause einzulegen, damit die sexuelle Erregung abnimmt und somit Ihre Ejakulation erhalten bleibt.

#6 Die "Squeeze"- und "Stop and Go"-Technik zur Bekämpfung der schnellen Ejakulation

Die Technik des Quetschens oder auch Squeeze genannt besteht darin, von Ihrem Partner zu masturbieren oder masturbiert zu werden, bis Sie den Punkt erreichen, an dem es kein Zurück mehr gibt. An diesem Punkt müssen Sie die Eichel einige Sekunden lang zusammendrücken, bis die Erregung nachlässt (Quelle).

Am besten wiederholt man dieses kleine Spiel so lange, bis man 15 Minuten durchhalten kann, bevor man den Point of no Return erreicht. Danach können Sie mit der Penetration beginnen, so dass Sie in der Lage sein sollten, die Ejakulation zu verzögern und somit länger im Bett zu bleiben.

Die andere ziemlich ähnliche Methode heißt Stop and Go. Bei diesem Trick müssen Sie auch masturbieren oder Ihren Partner masturbieren lassen. Wenn Sie den Punkt ohne Wiederkehr erreichen, müssen Sie mit der Masturbation aufhören, Ihre Ejakulation zurückhalten und warten, bis die Erregung langsam nachlässt (Quelle). Setzen Sie dieses Spiel auch fort, bis Sie etwa 15 Minuten durchhalten. Dann können Sie mit der Penetration beginnen.

# 7 Kontrolliere deine Erektion durch Atem- und Kegelübungen

Die Atmung ist ein Schlüsselelement bei der Kontrolle Ihrer Erektion. In der Tat können Sie sich durch tiefes Einatmen beruhigen, entspannen und so verhindern, dass die Ejakulation zu schnell erfolgt.

Außerdem ist die Kegel-Übung eine Technik zur Stärkung Ihres Perineums, um die Kontrolle einer starken Erektion zu erleichtern und es Ihnen so zu ermöglichen, länger im Bett zu bleiben, indem Sie die Ejakulation verzögern (Quelle).

# 8 Verwenden Sie Kondome und Verzögerungsgele, um die Dauer des Akts zu verlängern

Um zu versuchen, nicht zu ejakulieren, gibt es auch Produkte, die den Samenerguss verzögern sollen. Seien Sie jedoch vorsichtig, diese Optionen funktionieren nicht bei jedem und hängen von der Person und der Ursache ihrer vorzeitigen Ejakulation ab. Daher ist es immer noch möglich, Ejakulationsverzögerungskondome oder Verzögerungsgel auszuprobieren, die Ihren Penis betäuben.

# 9 Lösen Sie Ihre psychischen Probleme, um gegen vorzeitige Ejakulation zu kämpfen

Eine schnelle Ejakulation kann psychische Ursachen wie Stress, Angstzustände, Depressionen, Selbstbewusstseinsprobleme, aber auch Probleme oder Spannungen innerhalb des Paares haben. Daher kann es ratsam sein, einen Therapeuten wie einen Ehepsychologen oder einen Sexualtherapeuten aufzusuchen, um die Ursachen des vorzeitigen Samenergusses zu beheben.

#10 Medikamente, die das Vergnügen verlängern

Es gibt Medikamente, die gegen den vorzeitigen Samenerguss ankämpfen oder den Samenerguss zurückhalten oder verzögern (Quelle). Es wird jedoch dringend empfohlen, zuerst die anderen Methoden zur Verzögerung der Ejakulation auszuprobieren und das Medikament nur als letztes Mittel einzunehmen, wenn das Problem weiterhin besteht.

Es ist auch wichtig, daran zu denken, dass diese Art der Behandlung unbedingt Gegenstand einer ärztlichen Verordnung sein muss. Tatsächlich kann sich diese Art von Medikamenten für bestimmte Personen als nicht ratsam erweisen und schwerwiegende Nebenwirkungen verursachen, wenn die Dosierungen nicht eingehalten werden.

Sujets similaires

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée.