Viagra ohne Rezept kaufen: Was sind die Risiken?

Viagra ohne Rezept kaufen: Was sind die Risiken?

Die Mehrzahl der Männer, die unter Sexualproblemen leiden, trauen sich aus Angst, Scham oder Verlegenheit nicht, darüber zu sprechen. Dies hindert sie daran, einen Arzt aufzusuchen, was unerlässlich ist. Angesichts einer sexuellen Störung entscheiden sich viele daher für die Selbstmedikation und den Kauf von nicht verschreibungspflichtigen Medikamenten wie Viagra. Aber abgesehen davon, dass es verboten ist, ist der Kauf von Viagra ohne Rezept nicht ohne Gesundheitsrisiken.

Entdecken Sie in diesem Artikel alle Gefahren des Kaufs von Viagra ohne Rezept sowie die Risiken der Selbstmedikation. Außerdem erfahren Sie, welche Nahrungsergänzungsmittel als Ersatz für Viagra verwendet werden können.

1 Warum Viagra ohne ärztliche Verschreibung kaufen?
2 Viagra ohne Rezept im Internet kaufen: Warum ist es gefährlich?
3 Viagra ohne Rezept erhalten: eine gefährliche und illegale Praxis
4 Warum auf ein Nahrungsergänzungsmittel ohne Rezept zurückgreifen?

Warum Viagra ohne ärztliche Verschreibung kaufen?

Viagra ist für Männer , die von erektiler Dysfunktion betroffen sind. Obwohl diese Störung weit verbreitet ist und mit dem Alter zunimmt (Quelle), haben viele Männer Angst oder fühlen sich verlegen oder schämen sich, dieses Thema mit ihrem Arzt zu besprechen.

Diese Gefühle fördern leider die Selbstmedikation und den Kauf von Medikamenten, die im Internet erhältlich sind und keine ärztliche Verschreibung erfordern. Angst, Verlegenheit und Scham nehmen ihnen auch eine ärztliche Beratung vor, die jedoch vor jeder Behandlung unerlässlich ist.

In Frankreich ist der Verkauf von Viagra ohne Rezept verboten. Es ist daher unmöglich, es ohne ärztliche Verschreibung zu erhalten. Und das ist auch nicht erwünscht, denn im Internet existieren viele Fälschungen von Viagra. Diese Imitationen werden zu sehr niedrigen Preisen angeboten und bestehen aus schädlichen oder falschen Inhaltsstoffen.

Sie sind auch potenziell unwirksam und ihre Gesundheitsgefahren sind sehr real (Quelle).

Viagra ohne Rezept im Internet kaufen: Warum ist es gefährlich?

Bei sexuellen Problemen ist es wichtig, einen Arzt aufzusuchen, damit er eine medizinische Diagnose stellen und den Ursprung Ihrer Probleme analysieren kann. Erektionsstörungen können körperliche oder seelische Ursachen haben, aber nicht immer sind Medikamente notwendig.

Abhängig von Ihrer Situation und Ihrer Krankengeschichte kann der Arzt eine geeignete Behandlung verschreiben (oder nicht) und Ihnen eine zuverlässige Diagnose stellen.

Was sind die Risiken von Viagra ohne Rezept, das online verkauft wird?

Der Kauf von Viagra ohne Rezept im Internet setzt Sie großen Gesundheitsrisiken aus:

– Wenn Sie Viagra ohne Rezept im Internet kaufen, haben Sie keine Gewissheit über die Zusammensetzung des gekauften Produkts. Und das kann sehr gesundheitsgefährdend sein. – Der Erfolg von Viagra hat zum Auftauchen von Fälschungen zu sehr niedrigen Preisen geführt, die jedoch größtenteils wirkungslos sind, aus bedenklichen Inhaltsstoffen bestehen und nicht ungefährlich für die Gesundheit sind (erhebliche Nebenwirkungen (Quelle)). Wir müssen daher wachsam sein und unregulierte Heilmittel vermeiden (Quelle). – Der Kauf von Viagra ohne Rezept setzt Sie auch einem Mangel an Informationen über die Herkunft, die Kontraindikationen, die Zusammensetzung, die genaue Dosierung, die Rückverfolgbarkeit und die Zuverlässigkeit des Produkts aus. Ein Arzt wird Ihnen ein sicheres Medikament zusammen mit der wirksamsten Dosierung verschreiben, die auf Ihrer Gesundheit und Ihren Bedürfnissen basiert.

Welche Gefahren birgt die Selbstmedikation?

Selbstmedikation ist definiert als die Verwendung von nicht verschreibungspflichtigen Arzneimitteln zur Behandlung von selbst diagnostizierten Symptomen. Aber laut dieser NCBI-Studie ist diese Praxis nicht ungefährlich:

Fehlende Informationen über die Zusammensetzung des Medikaments : Viagra kaufen ohne Rezept kann schädliche Substanzen oder hohe Mengen an Substanzen enthalten, die Ihnen nicht bekannt sind. – Unkenntnis möglicher Arzneimittelwechselwirkungen. – Unkenntnis möglicher Nebenwirkungen und Kontraindikationen. Zur Information, Viagra kann leichte Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Übelkeit, Hitzewallungen, Schwindel… oder schwerwiegendere Nebenwirkungen wie allergische Reaktionen und Herzprobleme verursachen. Allerdings sind diese noch recht selten. – Falsche Dosierung und Art der Verabreichung, die zu mehr oder weniger schwerwiegenden Nebenwirkungen führen können.

Viagra ohne Rezept erhalten: eine gefährliche und illegale Praxis

Wie oben erläutert, ist der Kauf von Viagra ohne Rezept sehr gefährlich für Ihre Gesundheit. Zunächst einmal darf Viagra, das nicht verschreibungspflichtig ist, nicht von einem seriösen Unternehmen stammen.

Zweitens können die darin enthaltenen Inhaltsstoffe schwerwiegende Nebenwirkungen verursachen und zu schwerwiegenden Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten führen (Arzneimittelwechselwirkungen sind ein Faktor, den ein Arzt vor der Verschreibung eines Medikaments gegen erektile Dysfunktion berücksichtigt).

Außerdem ist Viagra ohne Rezept in Frankreich nicht zugelassen. Es muss von einem Arzt verschrieben werden (dies gilt für offizielles und generisches Viagra).

Bevor er Ihnen Viagra verschreibt, muss der Arzt Sie daher untersuchen, Ihre Krankengeschichte kennen und Ihre Erektionsprobleme beurteilen, um die Dosierung zu bestimmen, die er Ihnen entsprechend Ihrer Situation und Ihrem Gesundheitszustand verschreiben wird.

Warum auf ein Nahrungsergänzungsmittel ohne Rezept zurückgreifen?

Wie bereits erwähnt, ist Viagra nur auf ärztliche Verschreibung erhältlich. Der Verkauf von Viagra ohne Rezept ist in Frankreich tatsächlich nicht zugelassen. Sie können auch kein Rezept online bekommen, das ist verboten.

Aber für viele Männer ist es nicht einfach, über ihre Erektionsprobleme zu sprechen. Manche empfinden dieses Thema als Tabu und andere schämen sich, dieses Thema mit ihrem Arzt anzusprechen. In diesem Fall kann es interessant sein, auf ein rezeptfreies Nahrungsergänzungsmittel zurückzugreifen.

Einige Nahrungsergänzungsmittel sind ohne Rezept mit Viagra gleichwertig. Sie sind nicht nur natürlich, sondern haben auch echte Wirkungen, die den Bedürfnissen vieler Männer entsprechen. Um sie zu erhalten, ist es wichtig, nur über die offizielle Website ihres Herstellers zu gehen. Dies ist wichtig, um den Kauf einer möglicherweise unwirksamen und vor allem gesundheitsgefährdenden Fälschung zu vermeiden.

Sujets similaires

Laisser un commentaire

Votre adresse e-mail ne sera pas publiée.